Willkommen!

Willkommen auf der Webseite des Feldrenner DiscSport e.V.!

Hier dreht sich alles rund um Ultimate Frisbee, den schnellen Sport mit der Scheibe.

Sie finden hier Informationen über den Verein des amtierenden Meisters im Ultimate Frisbee in der Spielklasse Mixed, Mainzelrenner, des deutschen Rekordmeisters in der Spielklasse Open, Feldrenner (9maliger Deutscher Meister), und des zweimaligen deutschen Meisters im Ultimate Frisbee (Damen), den Mainzelmädchen.

News

27.11.2016

Die Mainzelrenner belegen den 3. Platz bei der Deutschen Ultimate Meisterschaft Indoor Mixed in Köln.

Die Feldmädchen erlangen in Frankfurt den 5. Platz in der 4. Liga Süd-West.

29.09.2016

Wie viele von euch inzwischen mitbekommen haben dürften, kam es dieses Jahr bei der EUCR in Enschede im Halbfinale der Mixed-Division zu einem sehr unschönen Spiel zwischen Frisbee Family aus Düsseldorf und Mainzelrenner aus Mainz. Das Spiel wurde von Mainz kurz vor Ende der Spielzeit aus Spirit-Gründen abgebrochen.

Inzwischen wurde viel über diesen Vorfall gesprochen und der DFV ist zu dem Schluss gekommen, dass der „deutsche Frisbeesport durch diesen Vorfall in seinem Ansehen gelitten hat“.

Sowohl auf der DM in Dresden und in diversen anderen Gesprächen ist klar geworden, dass es in unserer Frisbee Community großes Interesse an dem gibt, was in Enschede vorgefallen ist und dass leider auch viele Gerüchte die Runde machen, die beide beteiligten Teams in ein schlechteres Licht rücken, als sie es verdient haben.

Wir können nicht allen Interessierten die Vorkommnisse persönlich erläutern. Außerdem wäre dies dann immer nur die Sichtweise eines einzelnen Spielers. Aus diesem Grund haben wir Mainzelrenner in vielen Gesprächen mit unseren Spielern und unter Berücksichtigung diverser von Düsseldorfer Seite angebrachter Punkte, eine chronologische Zusammenfassung der Vorfälle während des Spiels erstellt, die wir auf unserer Website jedem, der sich dafür interessiert, zur Einsicht bereitstellen. Der Text ist in bestem Wissen und Gewissen entstanden, so sachlich und neutral wie möglich verfasst und wurde anonymisiert.

Der DFV hat als Folge der Vorfälle auf der EUCR entschieden, neben den siegreichen Marburgern kein zweites deutsches Mixed Team zur EUCF zu schicken. Neben den eigentlich als Zweiter qualifizierten Düsseldorfern durften somit auch die als Dritter und Vierter platzierten Teams aus Mainz und Frankfurt nicht als Nachrücker auf die EUCF fahren. Uns wurde als Begründung mitgeteilt, dass wir im Spiel gegen Düsseldorf provoziert und somit zur Eskalation des Spiels beigetragen hätten. Zudem wurde gesagt, dass wir durch den Spielabbruch, dem Ansehen des Deutschen Frisbeesport Verbandes geschadet haben. Hierzu möchten wir das folgende Statement abgeben:

Wir haben in dem Spiel auf der EUCR alles uns Mögliche getan, um das Spiel wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Wir haben zunächst ruhig auf die Vorfälle reagiert und dem gegnerischen Team klar gemacht, dass die Spielführung nicht mit den Vorstellungen übereinstimmt, die wir von Ultimate haben. In der Folge kam es leider zu einer weiteren Eskalation, in der es auch von einem unserer Spieler zu einer Reaktion kam, die nicht in Ordnung war und nicht dem SOTG entsprach. Wir haben sofort unseren Spieler aus der Situation genommen und ihn dazu gebracht, dass dies der einzige Vorfall in dem Spiel blieb. Anschließend haben wir in einem Spirit-Timeout nochmal darauf hingewiesen, was uns an dem Spiel gestört hat und wie wir das Spiel gerne gestalten würden. Nachdem es aber weiterhin zu unschönen Situationen kam und wir schon zur Halbzeit im Team einen Spielabbruch diskutiert hatten, haben wir dann 5 min vor dem Eintreten des Timecaps das Spiel abgebrochen. Dieser Entschluss ist uns schwer gefallen, da uns bewusst war, dass wir damit die Chance auf eine Qualifikation zur EUCF abgeben hatten. Aus unserer Sicht blieb uns aber in dieser Situation keine andere Wahl. Mehrere unserer Spieler konnten oder wollten nicht mehr am Spiel teilnehmen. Für alle war es eine sehr große mentale Belastung. Das Spiel entsprach in keinster Weise dem Spiel, das wir lieben und seit Jahren auch wegen des SOTG spielen.

Wir können nicht nachvollziehen, dass wir für die Eskalation des Spiels mitverantwortlich gemacht werden. Wir haben uns bemüht, uns trotz des schwierigen Spiels, an den SOTG zu halten. Wir haben dies auch, bis auf eine einzige Situation, das gesamte Spiel über durchgehalten.

Wir teilen die Einschätzung des DFV nicht, dass wir durch den Abbruch des Spiels das Ansehen des DFV geschädigt haben und dieser uns daher wegen verbandsschädigendem Verhalten disqualifiziert hat. Ultimate ist ein selbstregulierender Sport, in dem es keine externe Autorität gibt. Aus unserer Sicht kann daher nur von den Teams selbst entschieden werden, wann ein Spiel nicht mehr den Grundzügen unseres Sports entspricht und falls dieser Fall eintritt, ist es das Recht und liegt in der Verantwortung des Teams, so ein solches Spiel abzubrechen.

Zum Schluss möchten wir noch sagen, dass wir, unabhängig von der Bewertung des Spiels selbst durch den DFV, die Entscheidung des DFV in keinster Weise nachvollziehen können, als Konsequenz neben den beiden direkt beteiligten Teams aus Düsseldorf und Mainz auch noch das viertplatzierte Team aus Frankfurt nicht zur EUCF zu entsenden und stattdessen das fünftplatzierte Team Airborn aus den Niederlanden bei der EUCF starten zu lassen. Wir denken, dass unsere Freunde aus Frankfurt noch weniger als wir etwas für den unschönen Spielverlauf konnten und sie nun ebenfalls als Teil dieser Kollektivstrafe gegen die deutschen Teams bestraft worden sind.

Hier der Link zu dem Spielprotokoll:
Chronologie des Halbfinales Frisbee Family Düsseldorf gegen Mainzelrenner Mainz (EUCR-C in Enschede, 28.08.2016

Mainzelrenner
(Kyoko Hosokawa, Bernhard Otto, Julia Trebing, Carolin Janitschke, Niko Paltzer, Melina Koschnitzki, Niko Kühnel, Lukas Bennemann, Flora Wehner, Alexandra Hund, Kai Binnewies, David Elser)

04.09.2016

Die Mainzelmädchen belegen bei den Deutschen Ultimate Meisterschaften Outdoor den 3. Platz und werden Spiritsiegerinnen!

Die Feldrenner belegen den 4. Platz in der 3. Liga bei den Deutschen Ultimate Meisterschaften Outdoor!

03.07.2016

Die Mainzelrenner werden Deutscher Meister im Mixed Ultimate 2016!!!

28.02.2016

Die Mainzelmädchen werden Deutsche Indoor Meisterinnen 2016!!!

29.11.2015

Die Mainzelrenner werden Deutscher Indoor Meister 2015/2016!!!

04.10.2015

Die Mainzelrenner belegen den 5. Platz auf der EUC-F in Breslau!

20.09.2015

Die Mainzelmädchen werden Vizemeister auf der Outdoor-DM in Kassel!

23.08.2015

Die Mainzelrenner qualifizieren sich in Enschede für die EUC-F in Breslau!

05.07.2015

Die Mainzelrenner verteidigen auf der Mixed-DM in Heidelberg ihren Vizemeistertitel.

28.06.2015

In Eppelheim gewinnen die Mainzelmädchen das Finale der A-Reli und spielen damit sicher in der 1. Liga.

Die Feldrenner qualifizieren sich auf der A-Reli Open in München erneut für die 2. Liga.

31.05.2015

Auf der Quali Süd-West für die Mixed-DM 2015 qualifizieren sich die Mainzelrenner ungeschlagen für die 1. Liga. Die Feldmädchen schaffen die Qualifikation leider nicht, werden aber Spirit-Sieger.

24.05.2015

Die Mainzelrenner gewinnen den 25. Heidees Cup in Eppelheim

23.03.2015

Heute fand die Jahreshauptversammlung statt und wir freuen uns über die Wiederwahl des Vorstands.

01.03.2015

Die Mainzelmädchen belegen bei der Indoor-DM mit nur zwei Niederlagen den 3. Platz in der 1. Liga!

Sie sind das einzige Team, das die Woodchicas schlägt, die anschließend ins Finale einziehen und Deutscher Meister werden!

Die Feldrenner landen in der 3. Liga ebenfalls auf dem 3. Platz und verpassen damit leider den Aufstieg in die 2. Liga.

22.06.2014

Die Mainzelmädchen belegen bei der A-Reli den 2. Platz und schaffen es dadurch erneut in die 1. Liga.

18.05.2014

Mainzelrenner I qualifizieren sich für die 1. Liga der Mixed-DM 2014.

22.04.2014

Die Mainzelrenner erreichen den 4. Platz beim Paganello 2014.

Die JoGUBears belegen Platz 5 beim UUT in Amsterdam.

03.03.2014

Die Mainzelmädchen belegen nach dem 2. Spieltag der Indoor-DM 2014 den 7. Platz und landen beim Spirit auf Platz 2.

13.10.2013

Die Mainzelrenner qualifizieren sich bei der WUCC-Quali leider nicht direkt für die WUCC 2014 sondern landen nur auf Platz 5 der Nachrückerliste.

15.09.2013

Die DM-Ergebnisse

Die Feldrenner (1. Mannschaft) erkämpfen sich die Bronzemedaille in der 2. Open-Liga.

Die Mainzelmädchen belegen den 4. Platz in der 1. Liga Damen und werden Spiritsieger.

Die Feldrenner 2. Mannschaft belegen den 9. Platz in der 3. Open-Liga.

10.07.2013

Am 28.07.2013 findet das Feldrenner e.V.-Sommerfest statt.

25.06.2013

Die Mainzelmädchen qualifizieren sich bei der A-Reli in Hannover für die 1. Liga.

Feldrenner2 gewinnen in München die Qualifikation und spielen B-Reli.

Die erste Mannschaft Feldrenner gewinnt in Berlin 3 von 5 Spielen bei der A-Reli.

26.05.2013

Die Mainzelrenner erreichen den 3. Platz bei der Mixed-DM!

22.02.2013

Die ersten Vorschläge für neue Trikots sind online!

26.08.2012

Die Feldrenner qualifizieren sich als 5. bei der EUCR für die EUCF!

05.08.2012

Mainz bleibt erstklassig!

Die Mainzelmädchen und die erste Mannschaft der Feldrenner haben sich in der Relegation einen Platz in der ersten Liga erspielt.

Die zweite Mannschaft der Feldrenner konnte sich leider nicht für eine der ersten drei Ligen qualifizieren.

22.07.2012

03.06.2012

Mainzelrenner werden nur 16. bei der Mixed-DM in München.

13.05.2012

  • Mainzelrenner gewinnen das Hechten.
  • Feldrenner 2 erreichen 4. Platz auf den FKT.

27.02.2012

Jahreshauptversammlung Feldrenner beim Waldi (Berno Wischmann Haus)

08.01.2012

Mainzelmädchen gewinnen ARS(sch)Open 2012 in Darmstadt

20.08.2011

14.08.2011

Mainzelrenner gewinnen das Poolimate 2011!

17.07.2011

Die Feldrenner qualifizieren sich bei der 2. Reli für die 1. Liga bei der DM 2011 in Frankfurt und für die EUCR 2011 in Nürnberg.

12.06.2011

Mainzelrenner gewinnen den Heidees-Cup 2011!

Video aus Heidelberg http://vimeo.com/25928172

11.05.2011

08.05.2011

05.04.2011

04.04.2011

Memories: Teamfoto Feldrenner und Mainzelmädchen als Deutsche Meister 2003

27.03.2011

Mainzelmädchen gewinnen die 2. Liga bei der Indoor-DM in Berlin! Feldrenner werden dort 3. in der zweiten Liga. Beide Mannschaften haben sich damit für die A-Relegation 2012 qualifiziert!

Erfolge

Outdoor

Feldrenner Mainzelmädchen Mainzelrenner
Jahr Open Frauen Mixed
2015 19./20. Vizemeister Vizemeister
2014 11./12. ?5.-8.? Vizemeister
2013 ? 4. 3.
2012 ? 6. 16.
2011 5. 5. 4.
2010 7. 3. 6.
2009 Meister 6. kein Team
2008 Meister 12. 16.
2007 3. ?
2006 Meister ?
2005 Vizemeister Vizemeister
2004 Vizemeister Vizemeister
2003 Meister Meister
2002 Meister ?
2001 Meister Meister
2000 Meister Vizemeister
1999 Meister 5.
1998 Meister 7.